Versuchen wir, uns Tausende von Sitzplätzen und ebenso viele Augenpaare vor einer riesigen Leinwand vorzustellen. Das Gigant Kino wurde 1957 errichtet und war bis in die 1990er Jahre mit Unterbrechungen in Betrieb. Der Name “Gigant” kam nicht von ungefähr: In den 1960er Jahren war es das größte Kino Polens, das bis zu 5200 Zuschauer aufnehmen konnte. Bei der Uraufführung wurde der amerikanische (für die damalige Zeit ungewöhnlich) Film “Urlop w Vencji” (“Urlaub in Venedig”) gezeigt. Die Karten für die Vorführung waren ausverkauft.

Das Gigant Kino war auch berühmt für die Veranstaltung von nächtlichen Filmmarathons. Kinofreunde konnten sich drei Spielfilme hintereinander ansehen. Die Filmvorführungen begannen im Schutz der Nacht um 22 Uhr und endeten im Morgengrauen. Wir können uns kaum vorstellen, welch großen Eindruck die französischen Horrorfilme unter der monumentalen Betonkuppel der Jahrhunderthalle bei den Zuschauern hinterlassen haben.

Ort