Szczytnicki-Park

1783 kaufte Friedrich Ludwig Hohenlohe, Kommandeur der Garnison Wrocław, den bei den Breslauern beliebten Wald im Dorf Stare Szczytniki und legte einen der ersten Parks im englischen Stil auf dem europäischen Kontinent an. 

Heute sind es 100 Hektar Land mit äußerst reicher Vegetation. Wanderer finden hier fast 400 Arten von Bäumen und Sträuchern, dank derer der Park in Bezug auf die Naturwerte auf Platz 4 in Europa rangiert. Einzigartige Landschaften zu jeder Jahreszeit machen ihn zu einem der beliebtesten Erholungsorte der Einwohner von Wrocław. Glücklicherweise garantiert das riesige Areal des Parks, dass wir uns – mit ein wenig Aufwand – auf die Gemütlichkeit und den Hauch des Großstadtgedränges verlassen können. Allenfalls in Begleitung von Eichhörnchen.

Ort